BasicCard – die ehemalige Prepaid Kreditkarte

Die ideale Kreditkarte für Jugendliche ab 12 Jahren und junge Erwachsene

Im Urlaub oder beim Online-Shopping die eigenen Ausgaben im Blick behalten: Die BasicCard (ehemals Prepaid Kreditkarte) ist ideal für Jugendliche ab 12 Jahren, Azubis, Studenten und sicherheitsbewusste Kunden. Einfach Betrag festlegen, Karte aufladen und weltweit sicher bezahlen.

Ihre Vorteile mit der BasicCard (ehemals Prepaid Card)

BasicCard
  • Weltweit sicher bargeldlos bezahlen
  • Umsätze im Blick behalten
  • Kreditkarte mit bequemer Aufladefunktion
  • Schutz durch umfangreiches Sicherheitspaket
  • Kontaktlos bezahlen
  • Geheimzahl und Wunschkartenmotiv selbst bestimmen
  • Genossenschaftliche Beratung auf Augenhöhe

Kontrolle über Ihre Ausgaben

Sie haben die Wahl: Ihre BasicCard (ehemals Prepaid Kreditkarte) gibt es als Mastercard® oder Visa Karte. Laden Sie Ihre Karte bequem per Überweisung, Dauerauftrag oder Bareinzahlung auf. In der Regel beträgt das maximale Budget 2000 Euro. So verfügen Sie über Guthaben fürs Einkaufen, Online-Bezahlen oder Reisen. Ihren Kontostand haben Sie stets im Blick – ob postalisch, per Mobile- oder Online-Banking. Zusätzlich zur BasicCard erhalten Sie ein umfangreiches Sicherheitspaket.

Weltweit bargeldlos mit der BasicCard bezahlen

Auch auf Reisen – beispielsweise in die USA oder nach Thailand – ist die BasicCard (ehemals Prepaid Kreditkarte) ein guter Begleiter. Nutzen Sie sie an weltweit über 30 Millionen Akzeptanzstellen und im Internet. Sie erhalten Bargeld an rund einer Million Geldautomaten. Mit einer neuen Kreditkarte können Sie auch einfach, schnell und sicher kontaktlos bezahlen.

Kreditkarte individualisieren

Legen Sie für Ihre PIN (Persönliche Identifikationsnummer) eine Wunschkombination fest. Diese können Sie jederzeit nach Bedarf ändern. Achten Sie darauf, keine leicht zu erratenden Nummern wie Ihren Geburtstag zu wählen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, ein Wunschmotiv für Ihre Kreditkarte auszusuchen.

Behalten Sie Ihre Ausgaben mit der BasicCard im Blick.

Verfügen Sie weltweit über ein festgelegtes Guthaben und laden Sie Ihre BasicCard nach Bedarf auf.

Fragen und Antworten zur BasicCard

Wie hoch sind die Kosten für die BasicCard?

Konkrete Angebote, Konditionen und Informationen finden Sie in einer unserer über 12.200 Filialen in Ihrer Nähe oder auf der Internetseite Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl oder einen Ort in die Filialsuche ein und Ihnen werden alle Informationen zu Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort angezeigt.

Wo kann ich mit der BasicCard (ehemals Prepaid Kreditkarte) bezahlen?

Mit der BasicCard zahlen Sie weltweit bargeldlos bei Händlern, die Mastercard® oder Visa Karten akzeptieren und eine Online-Guthabenabfrage durchführen. Dies gilt zum Beispiel für viele Hotels, Restaurants, Tankstellen, Kaufhäuser, Reisebüros und Online-Shops.

Kann ich mit der BasicCard (ehemals Prepaid Kreditkarte) mein Konto überziehen?

Wenn Sie mit der BasicCard bezahlen, prüft das Terminal des Händlers online, ob Ihr Kartenkonto gedeckt ist. Eine Überziehung ist in der Regel ausgeschlossen. In seltenen Ausnahmen ist eine über das Guthaben hinausgehende Belastung jedoch möglich. Dies kann bei Gebühren, die im Ausland angefallen sind, der Fall sein. Auch nachträglich berechnete Entgelte, die zum Beispiel entstehen, wenn Sie im Hotel die Minibar nicht angegeben oder Ihr Mietauto nicht vollgetankt haben, gehören zu diesen Ausnahmen. Spätestens bei der nächsten monatlichen Abrechnung wird dieser Betrag über das bei der BasicCard hinterlegte Girokonto verrechnet.

Wie kann ich erkennen, dass ich mit meiner Kreditkarte kontaktlos bezahlen kann?

Sie erkennen neue Kreditkaten am Zeichen für das kontaktlose Bezahlen auf der Kreditkarte. Sollte Ihre Karte noch kein Kontaktlos-Zeichen tragen, können Sie diese Funktion nicht nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren