Per Smartphone bezahlen

Diese Vorteile bietet Ihnen das kontaktlose Bezahlen

23. September 2021

Die digitale Brieftasche kommt in Deutschland immer häufiger zum Einsatz. Denn inzwischen ermöglichen es viele Händler ihren Kunden, per Smartphone zu bezahlen. Wie das funktioniert und welche Vorteile es für Sie hat, erfahren Sie hier.

Kontaktloses Bezahlen: so funktioniert's

Eine Alternative zu Bargeld und Kartenzahlung ist das mobile Bezahlen mit dem Smartphone. Das Bezahlen per Smartphone funktioniert auf Basis des Übertragungsstandards Near Field Communication (NFC). Dazu hält der Kunde beispielsweise an der Ladenkasse sein NFC-fähiges Mobiltelefon an ein Lesegerät. Dabei darf der Abstand maximal vier Zentimeter betragen. Die Transaktion erfolgt beim mobilen Bezahlen in der Regel über eine Kredit- oder Debitkarte, deren Daten auf dem Smartphone gespeichert sind. Zur Zahlungsbestätigung entsperrt der Kunde sein Gerät zum Beispiel per PIN, Gesichtserkennung oder Fingerabdruck. Um Kunden die Möglichkeit des kontaktlosen Bezahlens zu bieten, benötigen Händler lediglich entsprechende Kassenterminals. Ein Kontaktlos-Logo zeigt den Käufern an, dass sie mit ihren Smartphones bezahlen können.

Ein weltweiter Trend

In anderen Ländern hat sich das mobile Bezahlen per Handy bereits etabliert. So zahlen viele Menschen in Großstädten wie London, Tokio und Peking zum Beispiel ihre Restaurantbesuche oder Fahrkarten bequem mithilfe ihres Smartphones. Zwar ist das Bargeld weiterhin ein beliebtes Zahlungsmittel der Deutschen, doch bezahlen auch hierzulande inzwischen immer mehr Menschen per Mobilgerät. Mit einem NFC-fähigen Kassenterminal können auch Sie Ihren Kunden die Möglichkeit bieten, zwischen den verschiedenen Bezahlverfahren zu wählen.

Vorteile des Bezahlens per Smartphone

Zu den Vorteilen, die das kontaktlose Bezahlen für Händler bietet, gehören der Wegfall von Kosten für die Bargeldbearbeitung und ein schnellerer Bezahlvorgang. Denn eine NFC-fähige Kasse erkennt automatisch, wenn ein Kunde kontaktlos zahlen möchte. Darüber hinaus reduziert das mobile Bezahlverfahren Anwendungsfehler wie falsches Einstecken von Debit- und Kreditkarten oder fehlerhafte PIN-Eingaben. Zudem verringert kontaktloses Bezahlen das Falschgeldrisiko und ist eine sehr hygienische Art der Zahlung. Letzteres ist besonders beim Handel mit Lebensmitteln vorteilhaft.

Vielzahl nützlicher Funktionen für Gewerbe und Kunden

Neben der Bezahlfunktion existieren viele weitere Einsatzmöglichkeiten für Smartphones, die sich Händler, Gastronomen und andere Gewerbetreibende für ihr Geschäft zunutze machen können. So können Sie zum Beispiel Ihren Gästen ermöglichen, per App Hotelzimmertüren aufzuschließen oder sogar ein- und auszuchecken. Zudem schätzen es Kunden häufig, wenn Sie Konzert- oder Fahrkarten bequem mit dem Smartphone erwerben und am Eingang bzw. bei der Kartenkontrolle vorzeigen können.

Es gibt verschiedene Lösungen für den Zahlungsverkehr. Informieren Sie sich über die mobile Zahlungsweise bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.

Mehr Informationen zum kontaktlosen Bezahlen erhalten Sie bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.