Internationaler Zahlungsverkehr

Auslandsüberweisungen schnell und sicher tätigen

Wer sich im Außenhandel erfolgreich etablieren möchte, braucht schnelle Wege – auch im internationalen Zahlungsverkehr. Ihre Volksbanken Raiffeisenbanken führen für Sie Transaktionen weltweit durch.

Ihre Vorteile mit dem internationalen Zahlungsverkehr

  • Effizienter länderübergreifender Zahlungsverkehr durch die Anbindung an Korrespondenzbanken auf der ganzen Welt
  • Zahlungen in fast allen Währungen möglich
  • Kurze Transaktionszeiten können zu Zinsgewinnen führen.
  • Internationaler Zahlungsverkehr – elektronisch und beleghaft.
  • Profitieren Sie vom Service einer Bank, die regional verwurzelt und weltweit vernetzt ist.

SEPA-Zahlverfahren für Europa

Unternehmen, Vereine oder öffentliche Verwaltungen müssen seit dem 1. August 2014 innerhalb der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion das SEPA-Zahlverfahren anwenden. Damit ist in Europa ein einheitlicher bargeldloser Zahlungsverkehr gewährleistet. Ihre Volksbanken Raiffeisenbanken sichern Ihnen alle gängigen SEPA-Zahlungsinstrumente zu. So können Sie einfach, schnell und effizient über Ihre Bank Transaktionen tätigen.

Überweisungen außerhalb Europas

Die Volksbanken Raiffeisenbanken sind international vernetzt. Dies ermöglicht Ihnen, Ihre Zahlungen auch außerhalb der Europäischen Union und in nahezu allen Währungen abzuwickeln. Schecks, die Sie zur Gutschrift oder zum Inkasso einreichen, lösen beziehungsweise ziehen wir für Sie ein.

Ihr kurzer Weg zu schnellen internationalen Transaktionen.

Profitieren Sie von einem zuverlässigen Zahlungsverkehr im In- und Ausland.

Fragen und Antworten zum internationalen Zahlungsverkehr

Wo finde ich meine IBAN und BIC?

Für SEPA-Überweisungen benötigen Sie Ihre IBAN (International Bank Account Number) und Ihren BIC (Business Identifier Code) sowie die Kontoverbindung des Zahlungsempfängers. Die internationale Kontonummer setzt sich aus dem jeweiligen Länderkennzeichen, einer Prüfziffer, Ihrer Bankleitzahl sowie Kontonummer zusammen. Ihre IBAN und BIC finden Sie auf Ihren Kontoauszügen, im Online-Banking und auf Ihrer Bankkarte.