Altersarmut vermeiden

So sorgen Sie für Ihren Ruhestand vor

27. Juli 2021

Wer Altersarmut vermeiden und seinen wohlverdienten Ruhestand genießen möchte, sollte sich rechtzeitig absichern. Welche Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge es gibt, erfahren Sie hier.

Was bedeutet Altersarmut?

Ob ein Rentner als arm gilt, lässt sich unter anderem am nationalen Medianeinkommen – also dem mittleren Einkommen der deutschen Bevölkerung – festmachen. Die Europäische Union stuft Bürger als armutsgefährdet ein, wenn ihnen weniger als 60 Prozent des Medianeinkommens zur Verfügung stehen. Wessen Einkommen unterhalb von 40 Prozent des Mittelwerts liegt, gilt in der EU als arm. Von Altersarmut ist die Rede, wenn das Einkommen von Rentnern nicht deren Lebenshaltungskosten angemessen abdeckt. Staatliche Altersvorsorge wie die gesetzliche Rentenversicherung oder die Grundsicherung im Alter reichen häufig nicht aus, um den gewohnten Lebensstandard auch im Rentenalter beibehalten zu können.

Sinkendes Rentenniveau

Der Altersdurchschnitt in Deutschland steigt, sodass immer weniger Beitragszahler für immer mehr Rentner aufkommen müssen. Die Folge davon: Die gesetzliche Rentenkasse leert sich, das Rentenniveau sinkt. Letzteres beschreibt modellhaft, wie sich die gesetzliche Rente im Vergleich zu den Löhnen entwickelt. Das Rentenniveau gibt also das Verhältnis zwischen Durchschnittsrente und Durchschnittsentgelt an. Hingegen stellt es nicht – wie oft angenommen – den prozentualen Anteil der Rente gemessen am früheren Arbeitseinkommen dar und dient ebenso wenig dazu, individuelle Rentenansprüche zu bestimmen. Berechnen Sie mit dem Rentenrechner Ihre mögliche Versorgungslücke und steuern Sie mit privater Vorsorge dagegen.

Sichern Sie sich gegen Altersarmut ab

Beginnen Sie frühzeitig mit der Planung Ihrer Rente. Um Armut im Alter zu vermeiden, gibt es zahlreiche private Vorsorgemöglichkeiten. Dazu zählt beispielsweise die private Rentenversicherung, mit der Sie sich zusätzlich zum staatlichen Rentensystem eine garantierte lebenslange Zusatzrente sichern können. So erhalten Sie Ihren gewohnten Lebensstandard auch im Alter aufrecht. Mit einer Riester-Rente profitieren Sie von staatlichen Zulagen und Steuervorteilen. Eine betriebliche Altersvorsorge ist für Arbeitnehmer ebenfalls eine gute Möglichkeit, um Altersarmut zu vermeiden. Dabei können Sie nicht nur Steuern, sondern auch Sozialabgaben sparen. Ihre Volksbank Raiffeisenbank vor Ort unterstützt Sie gerne dabei, Ihre Vorsorge zu planen.

Besuchen Sie Ihre Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.