Mitarbeiter/in Produktion Passiv - Abw./Kontr. Wertpapiere

Aufgrund personeller Veränderungen ist die Stelle | Stellenbezeichnung Mitarbeiter Produktion Passiv - Abw./Kontr. Wertpapiere neu zu besetzen.

Tätigkeitsbeschreibung:

Der/die Stelleninhaber/in im MarkServiceCenter übernimmt die Vor- und Nachbereitung der aus den Marktbereichen kommenden Aufträge.
Hierzu gehören allgemeine kunden- und serviceorientierte Vertragsbearbeitung sowie kundenorientierte Geschäftsprozesse. Die fachspezifischen Aufgaben resultieren aus den Geschäftsvorfällen des Wertpapiergeschäftes der Bank. Hierzu zählen die Abwicklung und Kontrolle von Handelsgeschäften (Depot A und Depot B), die Weiterverarbeitung und Bestandsverwaltung im Rahmen der Depotkontoführung sowie die Abstimmung und Betreuung der Verrechnungskonten des Bereiches Der/die Stelleninhaber/in übernimmt weiterhin die Verwaltung im Zusammenhang mit der Vermietung von Kundenschließfächern. Inhaltlich werden Fachfragen aus dem Marktbereich serviceorientiert beantwortet sowie Entscheidungsgrundlagen fachlich aufbereitet und erörtert. Darüber hinaus wirkt der/die Stelleninhaber/in bei der Erarbeitung von Prozessbeschreibungen und Arbeitsabläufen mit.

Kenntnisse und Voraussetzungen:

Gesucht wird ein/e begeisterungsfähige/r Mitarbeiter/in mit abgeschlossener Ausbildung zur/zum Bankkaufrau/-mann oder Bürokauffrau/-mann mit guten und detaillierten Kenntnissen unseres EDV-Systems, der Vorgangsbearbeitung in agree BAP sowie allgemeine und die Auf-gabengebiete betreffende spezielle Fach- und Rechtskenntnisse zur Kundenbeziehung sowie des Wertpapierhandelsgesetztes.

Der/die Bewerber/in denkt markt- und kundenorientiert, ist belastbar und flexibel einsetzbar und hat Freude an der Arbeit. Er/sie hat kommunikative Fähigkeiten, ist eigenständiges und strukturiertes Arbeiten gewöhnt und teamfähig. Der Dienstleistungsgedanke in Form einer serviceorientierte Unterstützung des Marktes zählt zu den persönlichen Stärken.

Sollte ein/e Bewerber/in im Ausnahmefall die Voraussetzungen nicht erfüllen, so wird die Bereitschaft erwartet, sich die erforderlichen Kenntnisse im Rahmen eines kurzfristigen Personalentwicklungsplanes anzueignen.

Dotierung:

Die Vergütung ist abhängig von den Eingangsvoraussetzungen des Bewerbers/der Bewerberin.


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich für die ausgeschriebene Stelle interessieren, werden gebeten, ihre Bewerbung der Personalabteilung bis zum 06.04.2018 einzureichen.

Für Rückfragen stehen Ihnen der Personalleiter, Herr Schlüter, und die Leiterin des Bereichs Produktion, Frau Wenderoth, gern zur Verfügung.